Direkt zum Inhalt

Woraus bestehen Strohhalme?

Wir verwenden Getreidehalme und machen daraus brauchbare Produkte: Trinkhalme! Nach jeder Ernte weltweit bleiben die Stängel von Getreidepflanzen als landwirtschaftlicher Abfall zurück. Um unsere natürlichen Strohhalme herzustellen, werden diese Stiele gesammelt, von Hand geschnitten und sterilisiert – fertig zum Servieren mit Ihren Cocktails und Säften!
 

Über unser Produkt

Wie macht man sie?

Nach der Ernte von Getreidepflanzen für Nahrung werden die restlichen Stängel gesammelt und von Hand in Trinkhalme geschnitten. Die Strohhalme werden mit Sterilisationsverfahren mit heißem Wasser gereinigt. Keine Chemikalien oder Bleichmittel beteiligt.

Sind sie für alle Getränke geeignet?

Diese umweltfreundlichen Strohhalme eignen sich für heiße und kalte Getränke, Säfte, Wasser, Limonaden, Cocktails und mehr. Aber wegen des schmalen Durchmessers, der zwischen 3 - 7 mm variiert, wird das Trinken von Milchshakes und Smoothies durch diese Strohhalme viel schwieriger. Daher würden wir sie nicht für Getränke mit dicker Struktur empfehlen.
Fragen zur Nachhaltigkeit:

Was passiert, wenn Ihre Strohhalme in der Umwelt landen?

Unsere Frage an Sie wäre: Was passiert, wenn eine Pflanze in die Umwelt gelangt? Diese Strohhalme sind völlig natürlich und daher nicht schädlich.

Wie lange dauert es, bis sich die Strohhalme biologisch abbauen?

Das hängt von Umweltfaktoren ab: Wind, Wasser, Temperatur und Boden. Da sie ohne industrielle Anlagen vollständig biologisch abbaubar und kompostierbar sind, schaden sie der Natur nicht, sondern dienen als Nährstoffe.
 

KEINE KUNSTSTOFFEINWEG MEHR. JE. NOCHMAL.

Jeden Tag verwenden wir weltweit Millionen von Einwegartikeln aus Plastik. Warum damit weitermachen, wenn jedes Jahr Millionen von Strohhalmen in der Natur wachsen?

Treten Sie der #StrawbyStraw-Community bei!

Probieren Sie nachhaltige Weizenstrohhalme aus, kostenlose Muster.