Direkt zum Inhalt

Was ist der Unterschied zwischen biologisch abbaubar, biobasiert, kompostierbar, wiederverwendbar, recycelbar?

Bei Ihrem Bestreben, etwas für die Umwelt zu tun, haben Sie schon viele Begriffe gehört. Produkte, die als recycelbar gekennzeichnet sind, sind scheinbar gut und Sie können sie am Mülltag in den Recyclingbehälter werfen – aber was ist, wenn Ihre Verpackung oder Ihr Produkt als biologisch abbaubar oder kompostierbar gekennzeichnet ist? Was bedeutet das, sind sie gut und was ist der Unterschied?

Zunächst ist es wichtig, das Problem mit Einwegkunststoffen hervorzuheben. Gegenstände wie Strohhalme, Tüten und Wattestäbchen aus Kunststoff dienen nur einem einzigen Zweck und werden anschließend schnell entsorgt. Es dauert Hunderte von Jahren, bis diese erdölbasierten Kunststoffe zerfallen sind. Im Moment fehlt uns die Technologie, um Plastik effizienter zu recyceln. Sie landen auf Deponien, wo sie im Boden vergraben sind und giftige Chemikalien freisetzen, oder sie landen auf dem Grund unserer Ozeane – und verwüsten unsere maritimen Ökosysteme, da sie Teil der Nahrungskette werden.

Da das Problem der Plastikverschmutzung immer verheerender wird, werden neue Materialien entwickelt, um das Problem zu lindern. Darüber hinaus werden natürliche Materialien hervorgehoben, um der Natur Nährstoffe zurückzugeben. Das perfekte Produkt würde mit geringen und minimalen Auswirkungen auf die Umwelt hergestellt und sollte dort entsorgt werden, wo es als gesunde Nahrung für den Planeten dienen kann.

Was ist also alles mit wiederverwendbar, recycelbar, biologisch abbaubar und kompostierbar?

Mehrweg

Nachdem ein Produkt seinen ursprünglichen Zweck erfüllt hat (z. B. ein Behälter), kann es berücksichtigt werden wiederverwendbar wenn es ohne Behandlung wiederverwendet oder wiederverwendet werden kann – außer vielleicht einer Spülung!

Recycelbar

Produkte und Materialien, die abgebaut, wiederverwendet und wiederverwendet werden können, werden berücksichtigt recycelbar.

Biologisch abbaubare Folien

Berücksichtigt werden Produkte und Materialien, die sich innerhalb eines Jahres vollständig zersetzen und in natürliche Elemente zersetzen können, ohne die Umwelt zu schädigen biologisch abbaubar. Das bedeutet, dass sie schließlich zerfallen, ohne Giftstoffe in die Erde freizusetzen.

Biobasiert

Produkte, die aus natürlichen Ressourcen und Zutaten stammen, werden berücksichtigt biobasiert. Dies sind Materialien wie Polymilchsäure (PLA). Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Zusammensetzung des Materials biologisch abbaubar ist. Es kann möglicherweise nicht biologisch abbaubar sein oder es kann extrem lange dauern, bis es sich zersetzt.  

Kompostierbar

Produkte und Materialien, die nur unter bestimmten Kompostierungsbedingungen (Temperatur, Wetter usw.) wieder in natürliche Elemente zersetzt werden können, werden berücksichtigt kompostierbar. Es ist wichtig zu verstehen, wie die Kompostierungsbedingungen für bestimmte Materialien sind. Zum Beispiel kann ein Artikel als kompostierbar gekennzeichnet werden, aber er erfordert eine spezielle Behandlung, normalerweise von einer Industrieanlage, damit er vollständig und effektiv zerfällt.

Jetzt Einkaufen